News

   - News 2012 - News 2011 - News 2010

Aktuell
  • Ein Favoritensieg und viel Lehrgeld -  27.06.2016

    Ein Favoritensieg und viel Lehrgeld

    Diesen Titel wollte Marie Fabianek unbedingt erreichen, nach 3 Siegen und einem zweiten Platz bei den vorangegangen Ranglistenturnieren eine logische Folge. Und sie hielt diesem von ihr selbst auferlegten Druck stand und schlug im Finale ihre steirische Kollegin Marie Purkarthofer deutlich 10:4. Die Marie aus Weiz war die Einzige die unserer Marie in einem K.O. Gefecht in dieser Saison eine Niederlage zufügen konnte.

    Mit dieser Goldenen im Gepäck holte sie auch noch Bronze im Säbel und auch Degen! Und führte ihr Team im Säbel und Florett auf Platz 2 und 3.

    Wie überhaupt unsere Mädels durchwegs tolle Plätze nach Haus fochten! Aimee Rieser wurde im Florett und Säbel jeweils 5., Lilli Obenaus im Florett 7. und Säbel 6. und Lara holte ihre beiden Finalplätze im Säbel als 7. und Degen als 8. Und Gloria zeigte ihre bekannte Degenstärke und wurde ebenfalls 8.

    Schwieriger hatten es unsere Burschen. In Medaillennähe kam keiner, aber es gab trotzdem eine Reihe von beachtenswerten Gefechten, allein die Konstanz fehlte noch total um wirklich vordere Plätze erreichen zu können.

    Die große Überraschung gelang interessanterweise im Degen, als Matteo Kramer, als 3 (!) nach der Runde gesetzt, beinahe die Top 8 erreicht hätte und dann anschließend mit Nikolaus Juch, der im Einzel als 12. ebenfalls überraschte und dem UWK Fechter Leo Lach mit Steiermark II sensationell die Silbermedaille holen konnte, nur knapp 40:45 gegen Vorarlberg verloren.

    Die 16er Runde erreichte Matteo auch im Florett, da gemeinsam mit Alexander Goriup und Pablo Ramirez als 11. in der Jugend C. Tapfer stellte sich Simon dem Säbel und holte in seinem ersten Turnier in dieser Waffe auch einen Sieg in der Runde.

    mehr
  • Trainerfortbildung des ÖFV -  21.06.2016

    Gleich 3 unserer Trainerinnen und Trainer folgten dem Aufruf des ÖFV zur Trainerfortbildung in der Südstadt mit den beiden Spitzentrainern Steegmüller und Weißenborn. Mit Weißenborn gibt es auch während des Jahres rege Zusammenarbeit. Diese Tipps werden dann in Folge in internen Weiterbildungen allen unseren Kursleitern nahegebracht.


  • Ines Kirsten räumt ab -  20.06.2016

    Ines Kirsten räumt ab

    Gleich 5 von 6 möglichen Titeln erfocht Ines Kirsten bei den Landesmeisterschaften. Alle 3 Waffen bei den Kadetten und 2 bei den Junioren. Nur Degen Junioren ließ sie aus!

    Einen schönen weil doch souveränen Erfolg verzeichnete Leonardo Gavioli-Bertolini im Florett, schon die 9er Runde beendete er auf Platz 1 und den ließ er sich nicht mehr nehmen. Alexander Goriup triumphierte im jüngeren Bereich.

    Extra aus Wien angereist David Rauchberger, der unseren Säbelfrischlingen den Weg wies wie in dieser Waffe zu fechten ist. Benjamin holte diesen Titel bei den Kadetten, es war der insgesamt 9. bei 12 Bewerben für unseren Fechtclub.

    mehr
  • Neue Musketiere -  16.06.2016

    Gestern Mittwoch bestanden die Fechtschüler der Florian Hargassner Gruppe ihre Anfängerprüfung. Gratulation und noch viel Spaß mit dem Fechtsport. Im Herbst geht es dann beim Jugendkurs weiter.

    Danke an Florian und seinen Helfern, Sigrid, Tarik und Leonardo!

    DSCN1807

    mehr
  • Rudi Wagner und sein 70er -  15.06.2016

    Er hat eingeladen und unzählige Freunde, vor allem seitens unseres Fechtclubs sind dem Aufruf gefolgt. Rudi Wagner, unser Urgestein feiert seinen 70er. Der "Ehrenwaffenwart" und Degentrainer gestaltete unseren Fechtclub wie kein Zweiter. Weit mehr als 100 Lektionen die er gratis an seine Schüler gegeben hat, keine Veranstaltung, die er nicht technisch begleitet hat, unser Material immer auf Funktionsfähigkeit gehalten hat, und zuletzt durch seine stabilen Waffenschränke dem Fechtsaal seine Ordnung gegeben hat.

    Ehrendegen und Ehrentitel hat er bereits erhalten, also hat er seinen eigenen Thron für den Fechtsaal erhalten, unverkennbar mit seinem Titel Diplomfechtmeister (er ist auch Vizepräsident der Österreichischen Fechtakademie) und einem Waffenhalter versehen.

    Wir wünschen Dir und uns noch viele gemeinsame Jahre.


  • Mowgli bei Triathle ÖM 3. -  14.06.2016

    Mowgli bei Triathle ÖM 3.

    Moritz Schauer, derzeit unser einsamer Mehrkämpfer holte sich beim Triahtle im Eggenberger Schwimmbad die Bronzemedaille bei den Österreichischen Jugend B Meisterschaften (hier sind die Altersklassen anders geregelt).

    mehr
  • Eindrucksvoller Sieg von Mo -  13.06.2016

    Eindrucksvoller Sieg von Mo

    Glänzend in Form präsentierte sich Moritz Lechner beim Wiener Kadettenranglistenturnier. Er dominierte alle seine Gegner und kam nie ernsthaft in Gefahr. Damit beendet er die Saison auf Platz 1 in der Rangliste!

    Und erneut bestätigte Ines Kirsten ihr Allroundtalent. Auch diesmal holte sie sich gleich in zwei Waffen einen Stockerlplatz, Platz 3 im Florett und Degen. Im Degen mit ihr auf dem Stockerl erstmals Dorothea Kozicz.

    mehr
  • Fotos von den Staatsmeisterschaften -  31.05.2016

    ... aufrgund der Tatsache, dass unsere Dauer-Fotografin selbst im Einsatz war, gibt es nicht so viele Bilder, hier aber eine kleine Ansammlung vom dritten Tag!

    http://www.jumaphotography.com/#!links/ka8fs


  • Medaillen für Judith Mareich, Victoria Stelzer und Damenteam -  30.05.2016

    Medaillen für Judith Mareich, Victoria Stelzer und Damenteam

    Nach einjähriger Pause stieg Judith Mareich gleich wieder mit einer Einzelmedaille bei den Staatsmeisterschaften in Salzburg ein. Nach Finalplatz im Florett rang sie im Säbel Kim Weiss im Viertelfinale mit 15:14 nieder! Anschließend fixierte Victoria Stelzer ihre Bronzemedaille im Degen mit Siegen gegen Walter und Mehofer. Insgesamt überlebten gleich 9 Aktive unseres Teams die Vorausscheidungen des ersten Tages auf die Top 16! Sven Stühler und Victoria Stelzer gleich in allen 3 Waffen, Ines Kirsten und Judith Mareich im Florett und Säbel, dazu Anna Solacher, Laura Oswald (beide Florett), Lukas Gärtner, David Rauchberger und Christoph Dlapa (alle Säbel)!

    Der Pechvogel dabei Anna Solacher, die mit Verdacht auf Kreuzbandriss aus dem Säbelbewerb aussteigen musste und dabei auch ihre Florettchance am zweiten Tag nicht wahren konnte.

    Keine Medaille bei den Herren, Sven Stühler aber erreichte mit den Plätzen 8 im Degen, 12 im Florett und 13 im Säbel den 2.Platz der nicht als Staatsmeisterschaft deklarierten Kombination! Dritte dieser Kombination wurde Victoria Stelzer mit den Rängen 3 Degen, 11 Florett und 13 Säbel.

    Für die dritte Medaille zeigten sich auch unsere Damen verantwortlich, im Florett, ohne Anna, besiegten sie im kleinen Finale ASC deutlich, neben den beiden Routiniers Ingrid Fabianek und Judith Mareich agierten unsere beiden Kadettinnen Ines Kirsten und Laura Oswald.

    Wir waren bei ÖSTM schon erfolgreicher, bedingt durch eine ganze Reihe Ausfälle von Leistungsträgern, trotzdem volles Lob für unser doch noch großes Team, das mit richtig großem Einsatz und viel Freude focht und einige schöne Detailerfolge verzeichnen konnte. Ein bisschen Glück dazu, es gab einige 14:15, 13:15 und auch 2x 44:45 (im Team), hätte unser Erfolgskonto aufgefettet.

    Ein danke an alle mit Teameinsätzen, Steffi Steinberger fuhr nach dem Ausfall von Anna etxra früher nach Salzburg um noch im Säbel einspringen zu können. Wir hatten eine speziell gute Stimmung im Team und verbrachten 4 tolle Tage. Danke auch an Delegationsleiterin Ingrid, das Quartier in dieser Nähe zu den Wettkämpfen passte perfekt und alle konnten untergebracht werden. Keine Leichtigkeit bei mehr als 20 Personen.

    mehr
  • Gold für Ines Kirsten -  09.05.2016

    Gold für Ines Kirsten

    Mit banger Sorge wurde die Verletzung im Vorfeld von Ines Kirsten betrachtet. Bis zuletzt war nicht klar ob ein Start möglich wäre. Kurz: der Oberschenkel hielt nicht nur, sondern auch der Beanspruchung von gleich allen 6 Bewerben stand.

    Und im Säbel kürte sie sich zur Österreichischen Kadettenmeisterin in einem sehr engen Finale gegen Beatrice Kudlacek. Der Kampf wogte hin und her, schien nach 10:12 verloren und endete dann doch mit einem 15:13 Sieg.

    Bereits vorher holten sich Florentine Rom und Moritz Lechner jeweils Bronze im Florett, und als Zeichen unserer Allroundfähigkeiten bewies Moritz "Mowgli" Schauer mit Degenbronze, dass unsere Fechterinnen und Fechter in allen Waffen zu Hause sind. Mowgli gelang dabei das Kunststück, als Nummer 24 zunächst den 9., dann den 8. und zuletzt gar die Nummer 1, Thewanger aus dem Bewerb zu werfen.

    Neben diesen 4 Einzelmedaillen gab es noch schöne Finalplätze durch Laura Oswald, 6. im Florett, Florentine Rom 8. im Degen und Ines Kirsten gleich weitere zweimal mit 7. im Florett und 6. im Degen.

    Alles gelang dem recht kleinen Team nicht nach Maß. Sehr enttäuschend die Florettteamkämpfe, keine Medaille gab es schon sehr lange nicht mehr. Im Damendegen hielt unser Trio gegen den haushohen Favoriten lange mit, 4 der 9 Kämpfe gingen zu unseren Gunsten aus, 11 Treffer fehlten am Schluß. Den Säblerinnen wurde jede Chance genommen...

    Unser Turnierteam war diesmal sehr klein und schon etwas unter dem Limit, besonders der Abbau gestaltete sich schwierig wenn nur 3 der Geplanten kommen. Daher besonders großen Dank an jene die halfen und an jene die kurzfristig einsprangen.

    mehr

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |