News

   - News 2012 - News 2011 - News 2010

Aktuell
  • Idealismus in Reinkultur -  02.04.2016

    Idealismus in Reinkultur

    Ein Vorbild für Ehrenamt, Rudi Wagner, unser Waffenart, bastelt aus Restbeständen an Klingen, Griffe, Schalen 40 (!!) Stück für unsere Florettanfänger. Alles unentgeltlich!
    Zur Erinnerung: er hat uns bereits die tollen massiven Eisenschränke für unsere Waffen im Fechtsaal gebastelt. Rudi herzlichen Dank!


  • Transfer - Laura Oswald in unserem Team -  28.03.2016

    Laura Oswald erhielt von ihrem bisherigen Stammverein ATUS Weiz die Freigabe und wechselte ab sofort zu unserem Fechtclub. Sie trainiert ja schon seit längerer Zeit mit unserem Kadettenteam, ab sofort ist sie jetzt auch für uns startberechtigt. Herzlich Willkommen und danke an unsere weizer Fechtfreunde für das Verständnis, Laura ist bereits bestens in unserem Damenteam integriert.


  • Gesucht - weitere 5 (Mehrkämpfer) für unsere Sektion 5-Kampf -  23.03.2016

    eben wurde Euch der Link dazu zugesandt. Wir suchen neue Interessenten für unsere 5-Kampfsektion. Dabei muss nicht gleich in allen 5 Disziplinen angetreten werden. Es beginnt ganz "harmlos mit 2-Kampf (schwimmen, laufen), oder 3-Kampf (& schießen), oder 4-Kampf (& fechten).

    Es ist eine tolle Sache und ergänzt unseren Sport perfekt. Probiert es einfach mal aus.


  • auch alle Männer "paniert" - Victoria Stelzer gewinnt beide Trophäen -  23.03.2016

    auch alle Männer "paniert" - Victoria Stelzer gewinnt beide Trophäen

    Auf Grund des geringeren Teilnehmerfeldes wurden die Degenbewerbe der Damen und Herren in Neuaubing, Bayern zusammengelegt. Das erwies sich für die Männer als keine gute Entscheidung, denn sie alle wurden von Victoria Stelzer im gemeinsamen Marathon bezwungen!

    Mit 15 von 16 möglichen Siegen holte sie sich so eigentlich gleich beide Trophäen, das Laternderl und die Eiserne Schiene von Neuaubing. Nach zwei Siegen von Matteo Montini geht damit unsere Tradition in diesem bayrischen Ort gleich weiter. Ob Victoria wirklich beide Trophäen erhielt entzieht sich noch unserer Kenntnis :-)

    Zweiter bei den Herren und insgesamt 4. wurde Roland Robic!

    Weniger erfolgreich gestaltete sich der Wiener Winterpokal, auch hier erzielte Roland das beste Ergebnis für die Herren mit einem 13.Platz.

    Gerade noch austragbar die steirischen akademischen Meisterschaften, mehr als 4 Starter gab es in keinem der Bewerbe, da glänzten unsere Jungakademiker mit nahezu kompletter Abwesenheit. Interessant dass Alexander Blaschka wieder einmal antrat, wir hoffen, dass unser langjähriges Clubmitglied so wieder den Weg zu uns finden könnte.

    mehr
  • Menschenbilder -  22.03.2016

    Menschenbilder

    Unter diesem Titel wird derzeit auf dem Mariahilferplatz ein Foto unserer Photographin Judith Mareich und ihrem Modell Sigrid Merth mit ihrem Hund Louis ausgestellt. 55 Photographen aus der Steiermark wurden berücksichtigt, 17 davon (wie auch Judith) zum ersten Mal bei dieser zum 5.Mal durchgeführten Ausstellung.

    Diese Ausstellung tourt dann bis 31.12.2016 durch die gesamte Steiermark

    mehr
  • Osterferien - nur Dienstag Training -  20.03.2016

    wir machen in der Osterwoche wieder Pause! Es finden nur an den beiden Dienstagen (22. & 29. März) von 19 - 21 Uhr Trainingseinheiten statt. Freies Fechten für alle 3 Waffen.

    Anmeldung zu den diversen Turnieren nicht vergessen!

    (Europaturnier, offene akademsiche Meisterschaften, Treibach Jugend, Salzburger Muskestier)

    ab 30.März wieder normal Betrieb.


  • 2x Gold und 7 Medaillen bei den ÖM der Junioren in Linz -  14.03.2016

    2x Gold und 7 Medaillen bei den ÖM der Junioren in Linz

    Starker Auftritt unseres 14-köpfigen Juniorenteams! Bereits am ersten Tag holten wir im Säbel 2x Gold und 2x Bronze.

    Neuzugang David Rauchberger holte mit starker konzentrierter Leistung den Säbeltitel im Finale gegen den Villacher italienischer Herkunft Panebianco. Ines Kirsten ließ sich Bronze umhängen, scheiterte im Halbfinale gegen die Villacherin Gutschi.

    Kurz darauf holte sie doch ihr Gold mit dem Team mit einem 45:38 gg. Mödling. Mit Florentine Rom hatten wir eine zweite routinierte Fechterin im Team, für die verletzte und mit Trainingsverbot behaftete Julia Berger musste allerdings Elsa Schmidt einspringen, die als ihre Premiere in dieser Waffe gleich zwei Siegen (5:1, 5:0) beisteuern konnte.

    Dafür blieb den Burschen im Team nur Bronze, nach gutem Auftakt im ersten Durchgang, wir führten 15:11, ging der zweite total daneben (20:30) und so konnte auch unser frischgebackener Meister zum Schluß gegen Mödlinger Bereuter nichts mehr ausrichten, die dann auch im Finale siegreich blieben.

    Am zweiten Tag erfocht sich Florentine Rom ihre Einzelmedaille, Bronze nach Sieg in der Finalrunde gegen Trainingskollegin Laura Oswald aus Weiz und Niederlage gegen die spätere Siegerin Lilli Brugger aus Salzburg, Ines scheiterte gegen jene Beatrice Kudlacek, Stockerau, die vor einer Woche bei der EM in Novisad durch wirklich schlechte Kampfleiterleistung um eine mögliche Medaille gebracht wurde.

    Den Burschen blieb das Podium im Einzel leider verwehrt, Moritz Lechner scheiterte knapp mit 13:15 gegen den Vöcklarbucker Oberhuber, Moritz Schauer erkämpfte sich erstamls die Finalrunde der besten 8  und verlor nach gutem Beginn (4:1) gegen Mödlinger Grasnek mit 11:15.

    In den Teambewerben revanchierte sich Mödling mit einem 45:38 gegen unsere Mädels, die Burschen verloren im Halbfinale gegen Salzburg und sicherten sich im allerletzten Gefecht das Tages noch Bronze gegen Vöcklabruck.

    mehr
  • Victoria 6. in Linz -  01.03.2016

    Recht gut in Form präsentierte sich Victoria Stelzer beim Linzer Marathon! Platz 6 und mit 11 Siegen in der 17er Runde blieb sie nur einen Sieg von Platz 2 entfernt!

    Gleichzeitig vertrat in Wien beim U23 EC David Rauchberger unsere Clubfarben und wurde 30, seine ersten Punkte in der allgemeinen Klasse. Nach Sieg gegen Maurer (FUM) verlor er gegen den an 3 gesetzten Russen Gorskiy 8:15.


  • Moritz Lechners Debut bei der EM der Kadetten -  01.03.2016

    Nach seiner glanzvollen Qualifikation, er erbrachte gleich bei 3 von 4 Turnieren das Limit des ÖFV wurde es gestern in Novisad ernst mit seinem ersten Einsatz. Gleich vorweg, dieser Einsatz endete mit Platz 62, nachdem er in der Direkten Ausscheidung gegen den späteren 3. der EM, den Rumänen Rosu recht knapp mit 13:15 verlor. Vorher eliminierte er den Slowenen Davidovic mit 15:11. Leider lief die Vorrunde nicht wunschgemäß, bei nur 2 Siegen aber 4 Niederlagen stieg er zwar auf, doch musste er dabei die Setznummer 67 in Kauf nehmen, die ihm dann später diesen Gegner vorsetzte. Zwei der 4 Niederlagen endeten jeweils mit 4:5!


  • Unglaublich und einmalig Ines Kirsten in allen 3 Waffen auf dem Podium -  07.02.2016

    Das gab es noch nie beim Alpe Adria Pokal: jemand der in allen 3 Waffen sich auf das Podium focht. Nach dem 3.Platz im Ines2Florett hinter Brugger und Pirkova holte Ines Kirsten den anschließenden Säbelbewerb ganz souverän mit 12 Siegen am Stück und einem 15:8 im Finale gegen Raccuia! Damit noch nicht genug, ließ sie auch im Degenbewerb nichts anbrennen und platzierte sich nochmals auf dem 3.Platz.

    Damit aber noch nicht genug an Erfolgen für unseren Verein. Moritz Lechner, der Ende Monat seine erste EM in Novisad wird fechten, errang ebenso Bronze wie David Rauchberger im Säbel.

    Ebenso großartig aber auch der 5.Platz von Phillip Wagner im Herrendegen! Nur gegen den späteren Sieger Felix Puchacher aus Klagenfurt musste er passen, dieser hatte wiederum das Finale gar nach einem 2:9 Rückstand noch gewonnen. Ebenfalls einen Finalplatz gab es auch für Florentine Rom als 6. im Florett.

    mehr

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... | 19 | 20 | |