News

   - News 2012 - News 2011 - News 2010

Aktuell
  • Fotos von den Staatsmeisterschaften -  31.05.2016

    ... aufrgund der Tatsache, dass unsere Dauer-Fotografin selbst im Einsatz war, gibt es nicht so viele Bilder, hier aber eine kleine Ansammlung vom dritten Tag!

    http://www.jumaphotography.com/#!links/ka8fs


  • Medaillen für Judith Mareich, Victoria Stelzer und Damenteam -  30.05.2016

    Medaillen für Judith Mareich, Victoria Stelzer und Damenteam

    Nach einjähriger Pause stieg Judith Mareich gleich wieder mit einer Einzelmedaille bei den Staatsmeisterschaften in Salzburg ein. Nach Finalplatz im Florett rang sie im Säbel Kim Weiss im Viertelfinale mit 15:14 nieder! Anschließend fixierte Victoria Stelzer ihre Bronzemedaille im Degen mit Siegen gegen Walter und Mehofer. Insgesamt überlebten gleich 9 Aktive unseres Teams die Vorausscheidungen des ersten Tages auf die Top 16! Sven Stühler und Victoria Stelzer gleich in allen 3 Waffen, Ines Kirsten und Judith Mareich im Florett und Säbel, dazu Anna Solacher, Laura Oswald (beide Florett), Lukas Gärtner, David Rauchberger und Christoph Dlapa (alle Säbel)!

    Der Pechvogel dabei Anna Solacher, die mit Verdacht auf Kreuzbandriss aus dem Säbelbewerb aussteigen musste und dabei auch ihre Florettchance am zweiten Tag nicht wahren konnte.

    Keine Medaille bei den Herren, Sven Stühler aber erreichte mit den Plätzen 8 im Degen, 12 im Florett und 13 im Säbel den 2.Platz der nicht als Staatsmeisterschaft deklarierten Kombination! Dritte dieser Kombination wurde Victoria Stelzer mit den Rängen 3 Degen, 11 Florett und 13 Säbel.

    Für die dritte Medaille zeigten sich auch unsere Damen verantwortlich, im Florett, ohne Anna, besiegten sie im kleinen Finale ASC deutlich, neben den beiden Routiniers Ingrid Fabianek und Judith Mareich agierten unsere beiden Kadettinnen Ines Kirsten und Laura Oswald.

    Wir waren bei ÖSTM schon erfolgreicher, bedingt durch eine ganze Reihe Ausfälle von Leistungsträgern, trotzdem volles Lob für unser doch noch großes Team, das mit richtig großem Einsatz und viel Freude focht und einige schöne Detailerfolge verzeichnen konnte. Ein bisschen Glück dazu, es gab einige 14:15, 13:15 und auch 2x 44:45 (im Team), hätte unser Erfolgskonto aufgefettet.

    Ein danke an alle mit Teameinsätzen, Steffi Steinberger fuhr nach dem Ausfall von Anna etxra früher nach Salzburg um noch im Säbel einspringen zu können. Wir hatten eine speziell gute Stimmung im Team und verbrachten 4 tolle Tage. Danke auch an Delegationsleiterin Ingrid, das Quartier in dieser Nähe zu den Wettkämpfen passte perfekt und alle konnten untergebracht werden. Keine Leichtigkeit bei mehr als 20 Personen.

    mehr
  • Gold für Ines Kirsten -  09.05.2016

    Gold für Ines Kirsten

    Mit banger Sorge wurde die Verletzung im Vorfeld von Ines Kirsten betrachtet. Bis zuletzt war nicht klar ob ein Start möglich wäre. Kurz: der Oberschenkel hielt nicht nur, sondern auch der Beanspruchung von gleich allen 6 Bewerben stand.

    Und im Säbel kürte sie sich zur Österreichischen Kadettenmeisterin in einem sehr engen Finale gegen Beatrice Kudlacek. Der Kampf wogte hin und her, schien nach 10:12 verloren und endete dann doch mit einem 15:13 Sieg.

    Bereits vorher holten sich Florentine Rom und Moritz Lechner jeweils Bronze im Florett, und als Zeichen unserer Allroundfähigkeiten bewies Moritz "Mowgli" Schauer mit Degenbronze, dass unsere Fechterinnen und Fechter in allen Waffen zu Hause sind. Mowgli gelang dabei das Kunststück, als Nummer 24 zunächst den 9., dann den 8. und zuletzt gar die Nummer 1, Thewanger aus dem Bewerb zu werfen.

    Neben diesen 4 Einzelmedaillen gab es noch schöne Finalplätze durch Laura Oswald, 6. im Florett, Florentine Rom 8. im Degen und Ines Kirsten gleich weitere zweimal mit 7. im Florett und 6. im Degen.

    Alles gelang dem recht kleinen Team nicht nach Maß. Sehr enttäuschend die Florettteamkämpfe, keine Medaille gab es schon sehr lange nicht mehr. Im Damendegen hielt unser Trio gegen den haushohen Favoriten lange mit, 4 der 9 Kämpfe gingen zu unseren Gunsten aus, 11 Treffer fehlten am Schluß. Den Säblerinnen wurde jede Chance genommen...

    Unser Turnierteam war diesmal sehr klein und schon etwas unter dem Limit, besonders der Abbau gestaltete sich schwierig wenn nur 3 der Geplanten kommen. Daher besonders großen Dank an jene die halfen und an jene die kurzfristig einsprangen.

    mehr
  • Unser 5-Kämpfer schlägt alle bei Süddeutsche Meisterschaften -  06.05.2016

    Unser 5-Kämpfer schlägt alle bei Süddeutsche Meisterschaften

    Eine grandiose Leistung konnte unser Fünfkampfas Moritz Schauer abrufen. Er gewann die süddeutsche Meisterschaft ganz souverän war in 4 der 5 Disziplinen der Beste, nur im schwimmen, seine bekannt etwas schwächere Sportart, gab es Schnellere. Besonders eindrucksvoll im Reiten und beim Kombibewerb laufen/schießen, dass er im Fechten auch die meisten Punkte errang, wen wunderts, trotz eigentlich intensivem Floretttraining.


  • 7./8. Mai die ÖM der Kadetten bei uns in der ASVÖ Halle -  02.05.2016

    Vormerken - mithelfen - vorbeischauen

    kommendes Wochenende treffen sich die Kadetten in Graz um alle 12 ÖM Titel auszufechten! Samstag ist Florett/Säbeltag, Sonntag Degen.

    Nach den 7 Medaillen bei den Junioren sind diesmal die Erwartungen etwas gedämpft, da mit Ines Kirsten und Phillip Wagner zwei der ersten Mannschaft noch verletzt sind und die Trainer hoffen, dass sich ein Start doch noch ausgehen wird.

    Mit Florentine Rom, Moritz Lechner und Moritz Schauer bleiben aber trotzdem noch sehr aussichtsreiche Starter über.

    Übrigens auch ein Fechtstand wird an beiden Tagen anwesend sein.


  • Erneuter Turniersieg - Marie Fabianek gewinnt in Klagenfurt -  02.05.2016

    Erneuter Turniersieg - Marie Fabianek gewinnt in Klagenfurt

    Damit hat sie bereits 3 der 4 Jugendranglistenturniere für sich entscheiden können! Auch in Klagenfurt ließ sie sich den Sieg nicht nehmen und entschied alle Gefechte der Direkten Ausscheidung in souveräner Manier. In ihrem Sog immer erfolgreicher auch Aimee Rieser, nach Platz 2 in Treibach jetzt wieder mit Platz 3 auf dem Podium, obwohl die beiden Indexrunden überhaupt nicht passten und sie als Nummer 7 in die DE musste, dann aber die Nummer 2 hinauswarf.

    Ein Kunststück, das auch Gloria Legac im Degen gelang, ebenso als 7 gesetzt, setzte sie sich gegen die Nummer 2 durch und verlor im Halbfinale 6:7!

    Und ebenfalls eine Fixgröße wird Pablo Ramirez, diesmal auf dem 5.Platz, nachdem er nach den beiden Runden als Nummer 2 sogar plaziert war.

    Die Top 8 blieb den B-Jugendlichen diesmal verwehrt, Nikolaus Juch wurde als Bester 11.

    mehr
  • Verläßlich - Victoria Stelzer in Wien auf dem Podium -  27.04.2016

    Auf Victoria ist Verlass, im unserem rekordverdächtigen kleinen Team holte sie bei den österreichischen akademischen Meisterschaften mit Platz 3 den besten Platz. Auf 4 im Säbel Ines Kirsten, mit Lukas Gärtner auf 6 im Säbel und Robert Blaschka auf 7 im Florett gab es weitere Finalplätze.

    mehr
  • Jaakob De Vries im Dauereinsatz -  12.04.2016

    Gleich bei allen 3 Bewerben startete Jaakob De Vries beim Salzburger Muskestier! Und seine Bilanz kann sich sehen lassen. 2. im Degen, 3. im Säbel und 4. im Florett! Und selbst nach diesem Wochenende ließ er es sich nicht nehmern gleich auch noch bei der 4.Clubturnierrunde im Florett zu starten, da reichte es dann doch nur noch für den 7.Platz :-). Eine Premiere wird es dann bei den ÖSTM geben, erstmals darf er, nach mehr als 3 Jahren in Österreich, auch da starten.

    Ähnliches, punkto Vielstarter, gilt für Victoria, sie ließ nur Florett diesmal aus, holte sich dafür jeweils Platz 2 im Degen und Säbel. Überraschend auch noch der 6.Platz unseres Fünfkampfas Nina Waldner, klarerweise im Degen.

    mehr
  • 1-2-2 Knopf aufgegangen -  10.04.2016

    1-2-2 Knopf aufgegangen

    Weit die Erwartungen übertroffen hat unser Jugendteam in Treibach, der 3.Station im Jugend Circuit! Konnte der Turniersieg von Maria Fabianek nach den bisherigen Ergebnissen, 1. in St.Johann und 2. in Mödling, jetzt wieder zuoberst auf dem Podium (!) noch erwartet werden, haben ein paar andere total überrascht und ihre bisherigen Bestleistungen bei weitem übertroffen.

    Aimee Rieser komplettierte bei den Mädels einen Doppelsieg, ihr erster Podiumsplatz! Nach Runde 1 noch auf Platz 4, steigerte sie sich im zweiten Durchgang und brachte ihre Setznummer zwei auch noch ins Ziel! Lara Nauta wurde 7.

    Eine gewaltige Steigerung vollzog Pablo Ramirez. Bisher noch mit keiner Top 8 Platzierung, focht er sich ins Finale und unterlag nach Führung nach zwei Dritteln erst in den letzten 2 Minuten. Mit 2:2 in Indexrunde 1 stieg er programmgemäß ein, steigerte sich mit 3:1 in der zweiten Runde und holte im Viertelfinale zum großen Schlag aus, als er die Nummer 1, Hubner, Wels nach 7:9 in letzter Sekunde noch 10:9 bezwang. Nach einem darauffolgenden glänzenden 10:2 im Halbfinale verlor er wie eingangs erwähnt gegen den Treibacher Kohlweg dann mit 5:8.

    Ähnlich herausragend bei den U14 Matteo Kramer, zuletzt in Mödling total untergegangen (Vorrunde), drehte er die Bilanz diesmal  gänzlich um und zog mit einer 8:1 Bilanz als Nummer 4 in die Direkte. Und konnte diese Ausgangsposition auch nahezu perfekt umsetzen, erstmals unter den Top 8 und am Podium nur durch ein 10:11 im Viertelfinale gescheitert.

    mehr
  • Mo scheitert bei WM in Vorrunde -  04.04.2016

    Um einen einzigen Treffer verpasste Moritz Lechner den Aufstieg bei der Kadetten-WM in Bourges. Wie bei der EM wies er allerdings nur 2 Siege in der Indexrunde auf und im Gegensatz zur EM reichte dies diesmal nicht. Da gelang ihm dann doch noch ein Sieg in der Direkten.

    Ein Miniteam bestritt das diesjährige Europaturnier, Ines Kirsten hielt mit einem 5.Platz im Damenflorett unsere Fahnen hoch, Christoph Dlapa wurde bei den Herren 9. In den Ranglisten sind wir schon länger nicht mehr in den Top Ten, Aussicht auf besseres Abschneiden sind sehr gering, auch für die kommenden Akademischen werden wir nur ein ganz kleines Team stellen können. Der Unibetrieb mit seinem abendlichen Vorlesungen und Übungen zollt Tribut.

    Am 3.Turnierort versuchten sich unsere Senioren, Robert Blaschka (Florett) und Felix Lee (Säbel) holten sich denn Sieg bei auch sehr kleinen Starterfeldern.

    mehr

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... | 18 | 19 | 20 | |