News

   - News 2012 - News 2011 - News 2010

Aktuell
  • Alles vorbereitet - der 36.Grazer Messepokal wartet am Wochenende -  22.09.2016

    Rund 30 Clubmitglieder haben und werden bei der Durchführung tatkräftig mithelfen. Das ist auch notwendig weil es ein paar gravierende Änderungen gibt. Zum einen können wir erst Samstag früh aufbauen, da die ASVÖ Halle bis zum späteren Abend noch besetzt sein wird. Das können wir aber machen, weil der Messepokal diesmal auch um einiges später beginnen wird. Nämlich um 10:30 Uhr. Das wurde wiederum notwendig weil wir am Sonntag eine Live TV Übertragung anbieten können. Diese beginnt um 12 Uhr, hier der Link dazu.

    Und wir probieren erstmals das System Ophardt aus um den Fechtern anders als beim FIE Programm mehrere Ausscheidungsrunden anbieten zu können. Damit werden alle wesentlich mehr Gefechte machen können als bisher.

    Dankenswerterweise hat sich zur Durchführung der Wettbewerbe und Einschulung unserer Turnierleitung Ingo Seebacher, selbst Veranstalter großer Turniere (EC Klagenfurt), zur Verfügung gestellt. Ein großer Dank an unsere Mitglieder die sich spontan zur Mithilfe entschlossen haben: 15 für den Auf/Abbau, 9 als Bahnenhelfer, 6 in der Turnierleitung und EDV Vorbereitung, 1x erste Hilfe. Eingeladen wurden auch 8 Kampfleiter, 3 aus Deutschland, 4 aus der Slowakei, 1 aus Ungarn um einen reibungslosen und zeitgerechten Ablauf zu gewährleisten.

    Unser Dank gilt auch den Unterstützern: dem ASVÖ, dem Sportamt Graz, dem Land Steiermark und dem ÖFV (auf Grund der Unterstützung aller Veranstalter österreichischer Ranglistenturniere). Durch ihre Hilfe können wir dieses Turnier erst durchführen.

    Liebe Clubmitglieder, wir hoffen wir sehen Euch alle auch zu den Finalkämpfen am Sonntag in der Halle wieder um dem Turnier einen schönen Rahmen zu bieten.


  • Knapp an der Hauptrunde gescheitert -  19.09.2016

    Recht gut verlief der Einstieg von Moritz Lechner beim ersten Q-Juniorenturnier in Budapest. Mit 4 Siegen bei 2 Niederlagen gelang er glatt in die Direkte, verlor dann aber sein erstes Gefecht gegen den Polen Kubiak hauchdünn mit 14:15!


  • Zum Saisonauftakt gleich 3 Podestplätze für unsere Kadettinnen -  18.09.2016

    Zum Saisonauftakt gleich 3 Podestplätze für unsere Kadettinnen

    Tolle Leistungen brachte unser kleines Team in Treibach! Florentine Rom holte sich im Florett und im Degen jeweils den 2.Platz! Teamkollegin Elsa Schmidt überraschte mit ihrem ersten Podiumsplatz, sie verlor im Halbfinale wie auch später Flo gegen die Siegerin aus Mestre mit 9:15.

    Bei Phillip Wagner wechselten Licht und Schatten, 1.Florettrunde mau zweite Runde Top, Setzung dann auf Platz 16 und so gegen den späteren Sieger, der ebenfalls aus Mestre kam, nach Kampf verloren. Ähnlich im Degen 1.Runde eigentlich perfekt, wenn nicht zwei 4:5 gewesen wären, die taktisch verloren gingen, 2.Runde wieder 3 Siege und Setzung auf 15. D.h. im zweiten Kampf der Direkten gegen die Nummer 2, und nach einem wirklich tollen Gefecht mit Riesenherz im Angriff leider 13:15 verloren. Matteo Kramer hat seinen ersten Einsatz als Kadett mit Bravour geschafft, 2 Siege in Runde 1, dann leider überknöchelt und kein weiterer Erfolg mehr. So konnte er auch Sonntag im Degen nicht mehr starten.


  • Anfängerkurs beginnt am Mittwoch den 28.September -  12.09.2016

    Der nächste Anfängerkurs beginnt gleich nach dem Messepokal am Mittwoch den 28.September! Für die Jugendlichen bis 16 ab 17 Uhr, für Erwachsene ab 17 um 19 Uhr. Die ersten beiden Wochen sind zum schnuppern, erst danach muss man sich entscheiden ob der Kurs gemacht wird. Kostenbeitrag ist 200 € im Semester, der Verleih der Fechtausrüstung ist dabei inkludiert. Jede Einheit dauert 2 Stunden. Ein nachträglicher Kurseinstieg ist bis 12.Oktober möglich.


  • Unser Präsident wieder zum ÖFV Präsidenten gewählt -  12.09.2016

    Unser Präsident wieder zum ÖFV Präsidenten gewählt

    Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag in Wels wurde Markus Mareich wieder zum Präsidenten des ÖFV gewählt. Der ÖFV hat eines seiner besten Jahre in letzter Zeit hinter sich. Teilnehmer bei Rio 2016, Europameister bei U23, EM Medaille bei Kadetten. nach den OS ist aber vor den OS. Es gilt wieder die richtigen Maßnahmen zu treffen.


  • Start der Fechtsaison -  04.09.2016

    Ab morgen Montag den 5.September geht es mit dem ersten Training wieder los! In der ersten Woche beginnen die allgemeine Klasse, Junioren und Kadetten (also bis Jahrgang 2002). Die Zeiten bleiben vorläufig gleich, Montag, Dienstag ud Donnerstag von 19 - 21 Uhr, Mittwoch von 20 - 21 Uhr. Mittwoch gibt es davor das Training mit Norbert Lechner!

    Die Jugend beginnt dann ab 12.September, ebenfalls wieder Montag und Donnerstag von 17 - 19 Uhr

    Die Anfängerkurse wiederum haben ihren ersten Termin am Mittwoch den 28.September, nach dem Grazer Messepokal. Zeiten für Jugendliche (bis 16 Kahre) von 17 - 19 Uhr, für Erwachsene von 19 - 21 Uhr

    Hoppi Touch


  • Victoria und Jaakob erstmals Gesamtsieger -  22.07.2016

    Victoria Stelzer und Jaakob De Vries holten sich erstmals die Gesamtsiege des Clubturniers! Beide dem Degenlager angehörend Vici5sicherten sich auch die Degentitel, die im Florett an Robert Scholz-Mareich und Anna Mangge im Säbel an Jean Brice Piquet-Gauthier und Ines Kirsten gingen.

    Wieder gab es mit insgesamt 67 Teilnehmern ein riesiges Starterfeld, stark rückläufig sind aber Starts in mehreren Waffen. Vielleicht sollte man da neue Anreize schaffen, etwa über die Preisgeldverlosung. Dieser Preis ging diesmal in der Höhe von 201 Euro an Leonardo Gavioli-Bertolini, unserem Nachwuchsfechter, der zuletzt durch eine tadellose Leistung bei den Steirischen Junioren auffiel und seinen ersten Titel holen konnte.

    Ergebnisse 2016


  • Saisonbilanz -  06.07.2016

    Anläßlich des traditionellen Grillfestes im Landessportzentrum wurde eine erste Kurzbilanz gezogen. Gleich 54 Fechterinnen und Fechter haben in dieser Saison den Sprung in eine der 30 österreichischen Ranglisten geschafft. In 26 von diesen sind wir als Verein vertreten! 35x wurde ein Top Ten Platz erfochten und 3 strahlen von der Spitze: Maria Fabianek, Moritz Lechner und David Rauchberger. Die fleißgste Punktesammlerin war, wie schon im Vorjahr, Ines Kirsten, die diesmal gar 1366 Punkte sammeln konnte. Als Allroundfechterin ergab das für sie gleich 7x einen Platz unter den besten 10.

    Florett ist dabei die Hauptsäule mit 61% aller Punkte, dann folgen Säbel mit 20% und Degen mit 19%.

    Hinter diesen tollen Erfolgen steht unsere Diplomfechtmeisterin Ingrid Fabianek und ihr Team. Danke Ingrid.

    ingrid-fabianek41


  • Sommerpause - Training nur noch Dienstags -  06.07.2016

    Traditionell langsamer gehen wir es in den Sommermonaten an. Nach wirklich intensiver Saison ist eine Pause angebracht. Für besonders Fleißge oder jene die schon die neue Saison im Fokus haben wird wieder der

    Dienstag von 19 - 20:30 angeboten.

    Ausnahme ist der 2. und 9. August. Da bleibt die Fechthalle geschlossen. Saisoneinstige ist dann der 5.September.


  • Fluch der Karibik -  02.07.2016

    Fechten und Kunst - diese beiden Elemente bringt Markus Mareich regelmäßig bei der Redoute der Kunstuni Graz zusammen. Als Lehrender am Institut Schauspiel unterrichtet er die Studenten in der "Fechtkunst". Im Gegensatz zum Sportfechten passiert hier alles ohne schützende Maske, umso konzentrierter müssen die Studenten an die Sache gehen.

    Diesmal stand Fluch der Karibik am Programm, beteiligt daran der gesamte 2.Jahrgang!

    Wer das Video dazu sehen will: https://www.youtube.com/watch?v=jGrAVjKiZjk

    wer die Fotos der letzten Probe sehen will: http://jumaphotography.pixieset.com/piratesofthecaribbean/

    viel Spaß dabei

    redoute20161


Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |