News

Aktuell
  • Und nochmals Silber - diesmal im Degen -  17.03.2019

    Und nochmals Silber - diesmal im Degen

    Total überraschend auch die jetzt bereits 6 Medaille bei diesen Meisterschaften. Unser Damendegenteam holte sich im abschließendem Teambewerb im Degen nach Sieg gegen KAC (45:40) und Niederlage gegen Dornbirn die nächste Silbermedaille! Dabei hielt unser Team bis zum 3.Gefecht sogar eine Führung, musste sich dann aber doch der größeren Degenklasse deutlich beugen. Für Ines Kirsten war es aber auch bereits der 6. Bewerb, für Elsa Schmidt immerhin der 4.

    Im Einzel allerdings bewiesen sie ebenfalls Klasse: Ines verpasste hauchdünn eine zweite Einzelmedaille durch ein 14:15 gegen Brugger und wurde 5., Elsa wiederholte den 7.Platz vom Florett auch im Degen! Gloria verlor in den 16 gegen Zerlauth, Platz 13.

    mehr
  • Gold und Bronze im Säbel -  17.03.2019

    Gold und Bronze im Säbel

    Nach dem Halbfinalsieg gegen Salzburg (45:38) als klare Aussenseiterinnen gegen den Titelverteidiger WSC gestartet, passierte das Unglaubliche. 45:43 und Gold für unsere Mädchen! Und dabei gibt es eine klar Matchwinnerin, Marie Fabianek focht eine unglaubliche 27:14 Bilanz! Ines Kirsten und Lilli Obenaus vollendeten das Wunder, Ines verteidigte im letzten Gefecht den hauchdünnen Vorsprung von 40:39 und freute sich mit dem Treffer zum 45:43!

    Bereits im Einzel zeigte Ines ihre große Routine und den unbändigen Kampfgeist und holte mit starker Leistung die Bronzemedaille, auch das Halbfinale gegen Teichert endete knapp mit 12:15! Damit konnte sie den Schnitzer im Florett mehr als ausgleichen, da war sie ja noch in den 16 gescheitert.

    Beides blieb den Burschen verwehrt, Nikolaus Juch scheiterte auf die 8, der Rieseneinsatz bei den Burschen wurde leider auch nicht mit einer Medaille belohnt, dabei zeigte Phillip Wagner, trotz Knieproblemen, große Klasse!

    mehr
  • ÖM-Junioren: 3 Silber im Florett -  17.03.2019

    ÖM-Junioren: 3 Silber im Florett

    Marie Fabianek, erst 15, holte zu ihrem ersten großen Schlag aus: Platz 2 bei den Juniorinnen! Nach 2 Niederlagen in der Runde nur als 7. gesetzt, erreichte sie mit Siegen gegen Sommer, Stockerau, Florentine im intern Duell (15:14) und Eistert, Salzburg das Finale gegen die haushohe Favoritin Brugger, Salzburg! In der Finalrunde auch Florentine Rom und Elsa Schmidt mit den Plätzen 5 und 7, im 16er Tableau Ines Kirsten, Lilli Obenaus und Aimee Rieser!

    Bei den Burschen erreichte ebenso ein Trio die Finalrunde, Moritz Schauer, Phillip Wagner und Thomas Bergmann erreichten geschlossen die Plätze 6-8, wobei Phillip mit einem 14:15, nach 14:12 Führung am knappsten gegen Huthmann an einer Medaille scheiterte.

    Diese Ausgangslage nutzten auch unsere beiden Teams und erfochten sowohl bei den Mädchen als auch Burschen die Silbermedaille, jeweils nach Niederlage gegen Salzburg. Im Halbfinale bezwangen die Mädels Stockerau 45:34, die Burschen überraschend klar Mödling mit 45:22.

    mehr
  • Im guten Mittelfeld - Moritz Lechner im Weltcup -  17.03.2019

    Mit einer guten 3:3 Bilanz überstand unser Junior in Anaheim, USA, die Vorrunde deutlich, verlor dann aber im ersten KO Gefecht dem Amerikaner Shin mit 10:15. Das ergab den 106.Platz bei 188 Teilnehmern. Jetzt gilt es für die Junioren WM in Torum eine bessere Form auszuspielen als in Foggia. Wir halten die Daumen!


  • Mit Kleinbussen nach Salzburg -  15.03.2019

    Mit Kleinbussen nach Salzburg

    17 Aktive und 5 Betreuer machen sich heute auf den Weg zu den Österreichischen Meisterschaften der Junioren! Damit war es unausweichlich, gleich 2 Kleinbusse sich auszuleihen um alle an den Start zu bringen. Herzlicher Dank an die Stadt graz, die einen der beiden Busse uns gratis zur Verfügung stellt!

    Etwas vermindert haben sich die Medaillenchancen im Herrenflorett, da wir auf unsere Nummer 1, Moritz Lechner, verzichten müssen, er ficht gleichzeitig mit dem ÖFV-Team beim Weltcup der allgemeinen Klasse in Kalifornien. Wir halten Dir die Daumen.

    mehr
  • Menschenbilder -  15.03.2019

    Menschenbilder

    Unsere Clubfotografin Judith Mareich darf auch 2019 bei der Ausstellung Menschenbilder ein Foto präsentieren! Nach Sigrid Merth vor 2 Jahren ist auch diesmal ein Clubmitglied auf dem Foto, nämlich unser Moritz Lechner. Die Vernissage findet morgen Samstag auf dem Mariahilferplatz um 11 Uhr statt. Wir laden Euch alle herzlichst ein sich das anzuschauen! Es ist eine besondere Auszeichnung für Fotografin und Modell, die Ausstellung tourt dann im restlichen Jahr durch die gesamte Steiermark

    mehr
  • 18.März - wichtiger Infotag für unsere Mitglieder -  10.03.2019

    Am 18.März führen wir unseren Informationstag durch. Alle Clubmitglieder und alle Eltern unserer Jugendlichen sind dazu herzlichst eingeladen. Um Voranmeldung wird gebeten (siehe dazu unser Rundschreiben mit Doodle-Link).

    Ort und Zeit: Jahngasse, Landessportzentrum - Seminarzentrum, 18 - 19:15 Uhr

    An diesem Abend findet kein Training statt. Die Fechthalle bleibt geschlossen.


  • Nachricht des ÖFV -  10.03.2019

    Das Bundesheer hat alle Verbände aufgefordert, ihre qualifizierten und interessierten Sportler für den HSZ Grundwehrdienst (ET Juli 2019) zu nominieren.
    Bei Interesse eines Fechters für das HSZ (ET Juli 2019), bitte das neue Formular mit dem Link zu den Ergebnislisten, per E-Mail ins Büro des ÖFV bis spätestens 14. März 2019 um 12:00 Uhr schicken.


  • Hanna Fabianek nur von Ungarin Kiss geschlagen -  08.03.2019

    Hanna Fabianek nur von Ungarin Kiss geschlagen

    Perfekt lief es für Hanna Fabianek beim Mödlinger Jugendranglistenturnier. Nach souveräner 9:1 Bilanz in den beiden Indexrunden, verlor sie erst im Finale gegen die Ungarin Kiss und wurde 2. Elena Schaffer und Lisa Wieser fochten in der Jugend B die Plätze 6 und 8 heraus.

    Bei unseren Burschen lief es nicht so optimal, Elliot Deltombe erreichte immerhin in seinem ersten Turnier die Top 16.

    mehr
  • Zum Abschluß mit dem Team der 14.Platz -  02.03.2019

    In 4 der 3 Teamgefechten gelang Moritz Lechner eine positive Trefferbilanz, lediglich gegen den haushohen Favoriten Italien schloß er mit 2 Minustreffer ab. Von den 12 Gefechten gingen nur 4 verloren. Darauf kann man aufbauen und jetzt voll in die WM Vorbereitung gehen.

    mehr

Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |